Gründung NuKLA-Aueninstitut

Vor fünf Jahren wurde durch NuKLA und den NABU RV Leipzig das „AULA-Projekt2030-Das Auenband der Weißen Elster“ ins Leben gerufen.

In Überzeugung der großen Wichtigkeit eines solchen länderübergreifenden Auenrevitalisierungs- und Schutzprojektes in und für Mitteldeutschland setzt NuKLA sein Engagement fort und gründete mit Datum 24.9.2017 das NuKLA – Sächsisches Aueninstitut für Mitteldeutschland S.A.M., um seine Arbeit noch intensiver fortführen zu können. Das Institut steht allen Interessierten und Fachleuten offen und heißt alle willkommen, die ebenfalls von der für uns Menschen lebenswichtigen Intaktheit lebendiger Auenökosysteme überzeugt sind, WissenschaftlerInnen und BürgerInnen, die sich sachdienlich einbringen und mit uns zusammenarbeiten möchten. Wir freuen uns auf konstruktive Gespräche und jedwede Art Unterstützung, Interesse und Wohlwollen für die grüne Lunge Leipzigs und die Lebensadern in Mitteldeutschland und darüber hinaus!

Wissenschaftlicher Leiter: Prof. Dr. Bernd Gerken

Der Vorstand!

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.