Weihnachtsgruß Bernd Gerken

Weihnachten 2017

Liebe Freunde,

in den vergangenen Monaten habe ich erfahren, wie viele Freunde der Auwald Leipzig und sogar die ganze dazu gehörende Landschaft der Weißen Elster hat – das ist eine sehr erfreuliche Erfahrung!

Wir haben einige Exkursionen zusammen erlebt, Workshops und Vorträge durchgeführt und auch erlebt, dass natürlich viele Ideen in der Welt sind, die nicht all mit den unsrigen übereinstimmen oder ihnen sogar entgegen laufen.  Ich bin fest überzeugt, dass eine umfassende Revitalisierung letztlich allen Menschen dieser Stadt und der anderen großen und kleinen Ortschaften zugute kommen wird. Sie wird auch nicht einer der Landschaft angepassten touristischen Nutzung der Gewässer entgegenstehen. Und der Auwald bedarf einer künftigen Behandlung, die echten Naturschutz und die Erholung in den Prioritäten Vordergrund stellt. Das Leipziger Forstamt und auch der von den Landesforsten Sachsen betreute Teil des Auwaldes sollte also eine Umwidmung nach Art eines bedeutenden Reservates – Modell nach Nationalpark oder Biosphärenreservat) erhalten.

Das erfordert noch manche Motivations-Arbeit – und ich freue ich, dass wir an all´ dem voll dran sind – das ist inspirierend – und es möge Breitenwirkung entfalten!

Ich wünsche Euch und Ihnen schöne Festtage, Gesundheit fürs Neue Jahr sowie Glück und Gelingen!

NuKLA S.A.M.

Leiter: Bernd Gerken

Weihnachtsbrief Bernd Gerken

Weihnachten 2017

http://www.nukla.de/2017/12/nukla-weihnachtsbrief-2017/

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Auenökologiesymposium, AULA-Projekt2030, Auwald, Presse veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.