Kunst

Sehr geehrte Leipziger Kunstszene! Sehr geehrte Künstlerinnen und Künstler!

Wir, Naturschutz und Kunst Leipziger Auwald e. V. (NuKLA), sind ein kleiner Verein, der sich ausschließlich ehrenamtlich für den Schutz dieses in Europa einmaligen städtischen Kleinodes einsetzt. Wir haben unseren Vereinsnamen deshalb so gewählt, weil wir als Vermittler die Belange der Natur und des Naturschutzes mit der Kunst und den KünstlerInnen in Verbindung bringen möchten. Daher auch unser Motto: NuKLA – Naturschutz, der verbindet.

So haben wir im Herbst 2011 begonnen. Mit unserer Konzertreihe „Klassischen Kartoffel Konzerte“ als Plattform für unsere Idee und gleichzeitig als Ort für persönliche Kontakte bestritten wir am 27. September 15 in der Alten Börse zu Leipzig bereits das 22. Konzert.

Inzwischen fand diese Art, Kunst, vorerst „nur“ Musik, und Naturbegeisterung miteinander zu verbinden, so viel Anklang, dass wir auch aus anderen Bereichen der hiesigen Kunstszene Naturliebhaber suchen, die sich ebenfalls an Europas größtem urbanen Auwald erfreuen und diesen als Auenökosystem erhalten und schützen wollen.

So fanden wir kürzlich diese interessante Homepage http: //www.bund-naturschutz.de/themen/natur-und-kunst.html und haben die Idee, auch für unsere Region mit seinem vergleichsweise kleinen, aber nicht minder kostbaren ökologischen Schatz die Zusammenarbeit zwischen Künstlern und Naturschutz auszuweiten und zu vertiefen.

Wir möchten mit Ihnen in ein Gespräch kommen, um Verbindungen zu knüpfen und eventuelle gemeinsame Projekte zu entwickeln. Möglich wären z. B das Ausstellen und Anbieten Ihrer Kunst während unserer Veranstaltungen, insbesondere zu den Konzerten.

Mit diesem Link: http://www.nukla.de/die-idee/ informieren wir Sie über unsere Projekte. Möchten Sie lieber mit uns direkt ein Gespräch führen, so freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme. Für unsere Planung (z.B. Kartoffelgericht zum Konzert) bitten wir auf jeden Fall um Anmeldung zu den Veranstaltungen unter stoiber@nukla.de

Mit Dank und kulturellen, naturverbundenen Grüßen,  NuKLA Wolfgang Stoiber, Vorsitzender.