Exkursion mit Prof. Dr. Bernd Gerken am 27.06.2020

Vorbildliche Graugänse halten den vorgeschriebenen Sicherheitsabstand ein. In der Burgaue im März 2020. Foto: J. Hansmann

Wir laden sie herzlich ein zu einer Exkursion durch die Burgaue mit Prof. Dr. Bernd Gerken.

Das Thema der Exkursion lautet: Auwald und Mensch in Zeit und Raum.

Bei dieser Exkursion durch die Burgaue geht es um Resilienz von Mensch wie Natur als auch um die menschlichen Beziehungen von Mensch und Natur im Kontext von Zeit und Raum. Vom Miozän bis zum Anthropozän und vom Faustkeil über die Motorsäge bis hin zu Gentechnik – die Frage, wie wir mit Natur umgehen, ist eine permanente Kernfrage unseres Daseins.

Wir starten um 11 Uhr am Parkplatz an der Nahle an der Gustav-Esche-Straße. Die Exkursion wird vorraussichtlich 2 Stunden dauern.

Da wir uns in einem Wald an frischer Luft bewegen, müssen sie keinen Mundschutz tragen. Während der Exkursion werden wir alle auf die Einhaltung der Abstandsregel (1,5 Meter Abstand zu andere Personen) achten (sofern diese Regel dann noch besteht). Wenn sie sich krank fühlen oder Erkältungssymptome haben, bleiben sie bitte zuhause.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.