Veranstaltungen

Überblick 2017

Mai

Stephan König, solo: Poetische Tonbilder
Ein klassischer Klavierabend mit Kompositionen von
Felix Mendelssohn Bartholdy, Edvard Grieg u.a.

34. Konzert am Sonntag, 28.05.2017
Beginn 17.00 Uhr
Einlass 16.30 Uhr
Alte Börse, Naschmarkt Leipzig

Tickets können sie auch direkt bei uns bestellen: 
Mail an NUKLA schreiben
Volkshochschule Leipzig: Vortrag
Natürlich fruchtbare Gärten und landwirtschaftliche Böden - 
saubere Flüsse. So geht es!

Referent: Prof. Dr. Bernd Gerken

Dienstag, 30.05.2017
Von 18.00 - 19.30 Uhr

Kosten: 8 €

Nur mit Anmeldung bei der Volkshochschule Leipzig unter 
der Kursnummer P18032Z

VHS Leipzig Buchung


Prof. Dr. Bernd Gerken, Jahrgang 1949, Studium Chemie, Biologie, Forstwiss,, Geologie, Psych. und Zeichnen.
Hochschullehre seit 1976 an den Universitäten Freiburg/Brsg. (Forstzoologie/Forstschutz 1976-1978 sowie Geobotanik und Naturschutz 1977-1982), Universität-GH Paderborn Allg. Biologie, angewandte Tierökologie, Naturschutz und Ökologie des Menschen 1982-2006). Seither freie Vortrags- und Seminartätigkeit. Ausstellungen eigener Bilder zu Landschaft malen seit 2005 (www.art-oder-kunst.de).
Schwerpunkte der Tätigkeit zu Naturkunde, Naturschutz und Grundlagen der Ökologie in Moorkunde, Kulturlandschaftspflege, Auenökologie sowie Pflegemaßnahmen für den Naturschutz und Permakultur in versteppender Landschaft. 1999 konnte er das Hutewald-Projekt mit großen Weidetieren im Naturpark-Solling-Vogler initiieren und bis 2006 mit seiner Arbeitsgruppe am Lehrgebiet Tierökologie in Höxter (das Projekt wird seit 2006 in alleiniger Betreuung durch den Naturpark fortgeführt und erweitert, http://www.naturpark-solling-vogler.de/index.php/weidetiere.html).
Seit 2006 Leiter des Projekts Haliotis Südportugal – Ort für Naturkunde, Permakultur und Gesundheit. Alljährlich Praktika zu Haliotis´ Permakultur und Naturkunde, Entwicklung iner regional angepassten Kompost-Nutzung mit dem Betrieb von bisher drei Komposttoiletten, Einsatz von Esels-, Rinde- und Hühnerdungwergänzend zu intensiver Naturmulchung. Terra Preta – Einsatz ab 2017/18.
Zahlreiche Publikation, davon zu Haliotis Südportugal ein Blick auf 15 Jahre Haliotis-Projekt als Buch in Vorbereitung, und ein e-book bei BoD 2016 zu Haliotis´ Kompostklo Modell Kolumbien (https://www.amazon.de/Bewährte-Kompost-Toilette-Anleitung-Selbstbau-Kolumbien-ebook/dp/B01D1Q6HJM/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1494847396&sr=8-1&keywords=gerken+hnilicka+kompost).

Website zu den Terminen des Referenten: www.haliotisport.wordpress.com, siehe auch https://de.wikipedia.org/wiki/Bernd_Gerken
Kontakt mit dem Referenten via bghaliotis@gmail.com


Das 1. Leipziger Auenökologiesymposium

Mittwoch, 31.05.2017
Internationales Leipziger Auenökologiesymposium

Ort: Alte Börse, Naschmarkt 2, 04109 Leipzig
Moderation: PD Dr. Nils M. Franke, BBN-Sachsen.

Ab 8.30: Ankommen (Ausstellung, Poster aus der 
Gewässerregion Leipzig)

9.30: Eröffnung und Begrüßung durch die Veranstalter
Dietmar Kammerschen, Stiftungsdirektor und Vorstand der
Sächsischen Landesstiftung für Natur und Umwelt 
Maria Ziemer, Vorstand von Naturschutz und Kunst
Leipziger Auwald e.V.

10.00 Der Mensch als Leitart der Aue: Visionen für
lebendige Landschaft.
Prof. Dr. Bernd Gerken, Deutschland und Portugal

11.00 Flussauen als Lebensraum des Bibers
Karl-Andreas Nitsche, Dessau

12.00 bis 14.00 gemeinsames Mittagessen
Vegetarische Kartoffelsuppe, Würstchen separat

14.00 De-damming und Renaturierung der Altenau in Ostwestfalen
Ulrich Eichelmann, Riverwatch, Wien

14.45 Beispiel einer fluss- und auenökologischen 
Zustands-Dokumentation als Grundlage von Schutz 
und Entwicklung am Beispiel der Ulster
Martin Görner, Arbeitsgruppe Artenschutz Thüringen, Jena

15.30 Das Renaturierungspotenzial ausgewählter 
Fließgewässer in Deutschland
Prof. Dr. Bernd Gerken

16.10 bis 16.40 Kaffeepause

16.40 Hochwasserschutz und Auen: Möglichkeiten aus Sicht der 
Landestalsperrenverwaltung Sachsen
Heinz Gräfe, Geschäftsführer

17.20 Das blaue Herz Europas in Gefahr – Staudammwahn am Balkan
Ulrich Eichelmann

18.00 Auenökologische Eindrücke aus der Mongolei
Martin Görner, Arbeitsgruppe Artenschutz Thüringen, Jena

18.20 Resümee
René Sievert und Dr. Nils Franke

19.00 gemeinsames Abendessen
Vegetarischer Gemüsestrudel mit Dip

Im Anschluss:
Bilder und Klänge zu reinstem Wasser
Gedankenaustausch und geselliges Beisammensein mit Open End

--
Donnerstag, 01.06.2017
4. AULA-City-Tagung
Leipzig und die Weiße Elster: wie weiter?

Ort: Alte Börse
Moderation: PD Dr. Nils M. Franke

10.00 Exkursion I: Burgaue
Treff: Parkplatz Auensee, Gustav-Esche-Straße

Ab 12.45 gemeinsames Mittagessen am Veranstaltungsort
Vegetarischer Kartoffelgratin

14.00 Ökologische Bandbreite in der urbanen Aue
Prof. Dr. Bernd Gerken

14.30 Herausforderungen bei der Umsetzung des Managementplans
 für das FFH- und Vogelschutzgebiet in Leipzig
Dr. Christian Franke, Sächsisches Landesamt für Umwelt,
Landwirtschaft und Geologie

15.00 Die Rolle von Morphodynamik und Feststoffhaushalt bei der 
Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinien. Grundlagen, Defizite 
und Maßnahmen an der Weißen Elster
Karl Heinz Jährling, Landesbetrieb für Hochwasserschutz und
Wasserwirtschaft Sachsen-Anhalt

15.30 Nutzung der Gewässer mit Wasserfahrzeugen: relevante 
wasserrechtliche Regelungen
Martin Werth, Landesdirektion Sachsen, Referat 42DD

16.00 Nachgefragt: Fragen an die Referenten

16.15 Kaffeepause

16.45 Rettet die Lebendige Luppe den Auwald?
Rüdiger Dittmar, Leiter Amt für Stadtgrün und Gewässer der Stadt
Leipzig

17.15 Die Brutbiologie des Eisvogels
Dr. Margret Bunzel-Drüke, Arbeitsgemeinschaft biologischer
Umweltschutz im Kreis Soest e.V.

17.35 Das AULA-Projekt2030
René Sievert, NABU Regionalverband Leipzig

18.05 Renaturierung der Lippeaue. Ein Gemeinschaftsprojekt
Joachim Drüke, Vorsitzender Arbeitsgemeinschaft biologischer
Umweltschutz im Kreis Soest e.V.

18.35 Kurzpause

18.50 Diskussionsrunde
Im Podium: Landesvorsitzende NABU, BUND, Grüne Liga sowie
LDS, ASG Leipzig, Landesverein Sächsischer Heimatschutz
(angefragt)

19.45 Resümee
Dr. Hans-Joachim Gericke (LaNU) und Dr. Nils Franke

ab 20.00 gemeinsames Abendessen
Vegetarische Gemüsepfanne mit Dip

--
Freitag, 02.06.2017
Das besondere Angebot

9.30 bis 13.00 Exkursion II
Mit dem Kanadier durch den Floßgraben vom
Cospudener See nach Leipzig

Treff: Kanuverleih am Rennbahnsteg

Gebühr: 35,- € p. P.

Kooperationspartner: Volkshochschule Leipzig

VHS Leipzig Buchung

Juni

Wir sind dabei: Ökofete 2017

Sonntag, 18.06.2017
Von 12.00 - 19.00 Uhr
Anton-Bruckner-Allee, Clara-Zetkin-Park Leipzig

Kooperationspartner: Ökolöwe Leipzig

Zum Programm der Ökofete
Volkshochschule Leipzig: Radtour
Mit dem Fahrrad durch die Aue der Weißen Elster
zwischen Zeitz und Leipzig

Exkursionsleiter: A. Liste (AHA e.V.)

Samstag, 24.06.2017
Von 10.00 - 16.00 Uhr

Kosten: 10 € (bereits ermäßigt)

Treff: Bahnhof Zeitz, Ausgang Baenschstraße

Voranmeldung und letzter Rücktritt bis zum 30.05.

Mit Anmeldung bei der Volkshochschule Leipzig unter 
der Kursnummer P18176Z oder vor Ort.

VHS Leipzig Buchung
Volkshochschule Leipzig: Exkursion
Grusel, Glühwürmchen und Fledermäuse - Johannisnachtexkursion
durchs Rosental

Exkursionsleiter: J. Hansmann (NuKLA e.V.)

Samstag, 24.06.2017
Von 21.00 - 23.00 Uhr

Kosten: 8 €

Treff: Rosentalgasse/Emil-Fuchs-Straße Leipzig

Ein Kind bis 12 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen ist
entgeldfrei, es muss aber angemeldet werden.

Mit Anmeldung bei der Volkshochschule Leipzig unter 
der Kursnummer P18174Z oder vor Ort.

VHS Leipzig Buchung


September

Volkshochschule Leipzig: Radtour
Die Parthe durch Stadt und Land.
Mit dem Fahrrad entlang der Parthe von Taucha nach Leipzig
bis zur Mündung in die Weiße Elster

Exkursionsleiter: A. Liste (AHA e.V.)

Samstag, 23.09.2017
Von 10.00 - 15.00 Uhr

Kosten: 10 € (bereits ermäßigt)

Treff: Bahnhof Taucha

Voranmeldung und letzter Rücktritt bis zum 12.09.

Mit Anmeldung bei der Volkshochschule Leipzig unter 
der Kursnummer Q18140Z oder vor Ort.
Vorschau:

35. Konzert am 29.9. im Unterrock (Geyerhaus Leipzig)

Weitere Informationen folgen in Kürze

Tickets können sie auch direkt bei uns bestellen: 
Mail an NUKLA schreiben

November

Volkshochschule Leipzig: Exkursion
Den Herbst in der Leipziger Pleiße-Elster-Aue erleben

Exkursionsleiter: A. Liste (AHA e.V.)

Samstag, 04.11.2017
Von 10.00 - 13.30 Uhr

Kosten: 8 € (bereits ermäßigt)

Treff: Straßenbahn 9, Haltestelle "Koburger Brücke"

Voranmeldung und letzter Rücktritt bis zum 26.09.

Mit Anmeldung bei der Volkshochschule Leipzig unter 
der Kursnummer Q18144Z oder vor Ort.
Volkshochschule Leipzig: Exkursion
Herbstexkursion zur Burgaue in Leipzig

Exkursionsleiter: A. Liste (AHA e.V.)

Samstag, 25.11.2017
Von 10.00 - 13.30 Uhr

Kosten: 8 € (bereits ermäßigt)

Treff: Haus Auensee, Leipzig

Voranmeldung und letzter Rücktritt bis zum 20.11.

Mit Anmeldung bei der Volkshochschule Leipzig unter 
der Kursnummer Q18146Z oder vor Ort.
Vorschau:

36. Konzert am 25.11. im Centralpalast Stötteritz

Weitere Informationen folgen in Kürze

Tickets können sie auch direkt bei uns bestellen: 
Mail an NUKLA schreiben

Dezember

Vorschau:

37. Adventskonzert am 03.12. in der Paul-Gerhardt-Kirche Connewitz

Weitere Informationen folgen in Kürze

Tickets können sie auch direkt bei uns bestellen: 
Mail an NUKLA schreiben
Volkshochschule Leipzig: Exkursion
Die Vogelwelt im winterlichen Auwald

Exkursionsleiter: NABU Leipzig e.V.

Sonntag, 17.12.2017
Von 14.00 - 15.30 Uhr

Kosten: 6 €

Treff: Parkplatz am Schützenhof, Hans-Driesch-Straße 2b, Leipzig

Ein Kind bis 12 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen ist
entgeldfrei, es muss aber angemeldet werden. Fernglas nicht 
vergessen.

Mit Anmeldung bei der Volkshochschule Leipzig unter 
der Kursnummer Q18148Z oder vor Ort.