Archiv der Kategorie: Auenökologiesymposium

Die Zerstörung des Leipziger Auenwaldes soll weitergehen

Neuer Forstwirtschaftsplan sieht über 8.000 Festmeter Holzfällungen im Auenwald vor Ein offizielles Urteil des Verwaltungsgerichts liegt noch nicht vor zum Streit um die Abholzungen im Leipziger Auenwald. Aber auch Leipzigs Ämter wissen, dass die Grüne Liga bei einem für sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Auenökologiesymposium, Auwald, Fachvorträge, Presse | Kommentare deaktiviert für Die Zerstörung des Leipziger Auenwaldes soll weitergehen

“Selbst ohne Deiche würde Leipzigs Auwald nicht wie erhofft geflutet” LVZ vom 9.6.2019 & Video

Szenarien durchgespielt: Die Deiche müssten weg, dann werde es dem sonst zu trockenen Leipziger Auwald schon wieder gut gehen, lautet eine der gängigen Formeln von Umweltschützern. Die Landestalsperrenverwaltung hat das jetzt aufwändig simuliert. Ergebnis: Es stimmt nicht. Ein Artikel von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Argumente und Positionen, Auenökologiesymposium, AULA-Projekt2030, Auwald, Presse | Kommentare deaktiviert für “Selbst ohne Deiche würde Leipzigs Auwald nicht wie erhofft geflutet” LVZ vom 9.6.2019 & Video

Hoch- und Grundwasserkonzeption lassen sich in Leipzig nicht trennen

Die gegenwärtige Herangehensweise des Umweltbürgermeisters Heiko Rosenthal an den Umgang mit Hochwasser in der nördlichen Aue ist schwer nachzuvollziehen. Auch hier ist eine dringende Deichrückverlegung erforderlich, um eine Wiedereinbeziehung der Aue in das regelmäßige Hochwasserregime von Nahle, Luppe und Weißer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Argumente und Positionen, Auenökologiesymposium, AULA-Projekt2030, Auwald, Presse | Kommentare deaktiviert für Hoch- und Grundwasserkonzeption lassen sich in Leipzig nicht trennen

Statt Dürre-Jammerei Wasser in der Landschaft halten

Waldbrandgefahr, ausgetrocknete Böden, Wassermangel – die aktuelle Wettersituation ruft die Klima-Apologeten auf den Plan, die vor den Folgen des Klimawandels warnen. Und führende Vertreter der Land- und Forstwirtschaft stimmen in den von „Dürresommer“, „Missernte“ und „Borkenkäfergefahr“ getragenen Chor ein. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Argumente und Positionen, Auenökologiesymposium, AULA-Projekt2030, Auwald, Presse | Kommentare deaktiviert für Statt Dürre-Jammerei Wasser in der Landschaft halten

Darf Leipzigs Auenwald endlich wieder leben?

Leipziger Internet Zeitung: Ob Sachsen einer Öffnung der Elster-Luppe-Aue zustimmt, wird derzeit hinter verschlossenen Türen verhandelt – L-IZ.de Im Jahr 2014 unterschrieben CDU und SPD in Sachsen einen Koalitionsvertrag, in dem stand auch endlich ein Wort, auf das man seit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Admin, Aktuelles, Argumente und Positionen, Auenökologiesymposium, Auwald | Kommentare deaktiviert für Darf Leipzigs Auenwald endlich wieder leben?

Wälder sind keine Holzfabriken – es reicht!!! Wir Bürger fordern ein neues Bundeswaldgesetz!

Unsere Freunde von der Bundesbürgerintiative Waldschutz fordern mit uns, das System zu ändern. Wir bitten alle echten Waldfreunde um Unterzeichnung. Wald ist Wasser, Wald ist reine Luft, Wald ist ein wichtiger Klimaschützer, Wald ist für uns Menschen einfach unersetzlich! Wir, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Admin, Aktuelles, Auenökologiesymposium, AULA-Projekt2030, Auwald, Presse | Kommentare deaktiviert für Wälder sind keine Holzfabriken – es reicht!!! Wir Bürger fordern ein neues Bundeswaldgesetz!

Leipziger Auwald ohne Eichen: Forscher warnen vor Artensterben

So titelte die Leipziger Volkszeitung am 21.02.19. Früh morgens, zu der Stunde als NuKLA diesen LVZ Artikel las (s. link unten), waren wir gerade auf dem Weg in den Wald, um gemeinsam mit Naturschutzbeauftragten des Sachsenforst in den Fällgebieten gefundene … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Argumente und Positionen, Auenökologiesymposium, Auwald, Presse | Kommentare deaktiviert für Leipziger Auwald ohne Eichen: Forscher warnen vor Artensterben

Neues aus Leipzigs zerstörter Aue

Veröffentlicht unter Aktuelles, Argumente und Positionen, Auenökologiesymposium, AULA-Projekt2030, Auwald, Presse | Kommentare deaktiviert für Neues aus Leipzigs zerstörter Aue

Das Auenband der Weißen Elster im AULA Projekt2030. Vortrag (Video) zur Leipziger Flusskonferenz

Veröffentlicht unter Aktuelles, Argumente und Positionen, Auenökologiesymposium, AULA-Projekt2030, Auwald, Fachvorträge, Presse, Termine | Kommentare deaktiviert für Das Auenband der Weißen Elster im AULA Projekt2030. Vortrag (Video) zur Leipziger Flusskonferenz

Weiße Elster soll Flusslandschaft des Jahres 2020/2021 werden

Veröffentlicht unter Aktuelles, Argumente und Positionen, Auenökologiesymposium, AULA-Projekt2030, Presse, Termine | Kommentare deaktiviert für Weiße Elster soll Flusslandschaft des Jahres 2020/2021 werden