Archiv der Kategorie: AULA-Projekt2030

Professor Bernd Gerken erklärt im Film, warum in der Burgaue die Bäume stehen bleiben sollten

Leipzigs bedrohter Auenwald.Wien hat noch einen vergleichbar großen Auenwald im Stadtgebiet. Es gibt auch ein paar deutsche Großstädte mit einer lebendigen Flussaue – aber dort sind diese Gebiete meist viel kleiner als das grüne Kleinod, das Leipzig mit seinem Auenwald … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Argumente und Positionen, AULA-Projekt2030, Auwald, Presse | Kommentare deaktiviert für Professor Bernd Gerken erklärt im Film, warum in der Burgaue die Bäume stehen bleiben sollten

“Ohne Rücksicht auf Verluste”, lautete die Devise bereits 2007

Schlecht geht es dem Mittelspecht! Das schrieb die Zeitschrift Nationalpark in ihrer Ausgabe 01/2008, bereits vor 11 Jahren! Bereits damals ging es um massivste Abholzungen im Leipziger Auwald. Der Autor Dr. Siegfried Klaus verfasste den Artikel und fragte bereits damals … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Argumente und Positionen, AULA-Projekt2030, Auwald, Presse | Kommentare deaktiviert für “Ohne Rücksicht auf Verluste”, lautete die Devise bereits 2007

Leipzigs Umweltschutzbehörde schweigt

Sachsenforst fällt hinter Gundorf ungehindert weiter wertvolle Auenbäume. Erst wenn man sich die Forstkarten des Freistaats Sachsen näher heranzoomt, sieht man, dass das Land im Naturschutzgebiet Leipziger Auenwald größere Waldstücke besitzt, die es vom Staatsbetrieb Sachsenforst bewirtschaften lässt. Und der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Argumente und Positionen, AULA-Projekt2030, Auwald, Presse | Kommentare deaktiviert für Leipzigs Umweltschutzbehörde schweigt

Ein Naturschutzgebiet ohne Schutz; Stichwort Gülle

Nächtliche Gülle-Ausbringung am Schlosspark Lützschena stinkt zu Himmel. Es war im März 2017, als sich die SPD-Fraktion einmal dafür interessierte, was Leipzigs Verwaltung dafür tut, dass die Landwirtschaftsflächen im Besitz der Stadt auch ökologisch und umweltschonend bewirtschaftet werden. Die Antwort … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Argumente und Positionen, AULA-Projekt2030, Auwald, Presse | Kommentare deaktiviert für Ein Naturschutzgebiet ohne Schutz; Stichwort Gülle

Renaturierung Elsterbecken im Dezember 2017 durch NuKLA vorgeschlagen

Bereits mit Schreiben vom 1.12.2017 nutze NuKLA die Möglichkeit der Stellungnahme anlässlich einer offiziellen Gewässerschau an der unteren Weißen Elster, durchgeführt durch die untere Wasserbehörde des Umweltamtes der Stadt Leipzig. In der Stellungnahme fasste NuKLA u.a. die Ergebnisse seiner Gespräche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Argumente und Positionen, AULA-Projekt2030, Auwald, Presse | Kommentare deaktiviert für Renaturierung Elsterbecken im Dezember 2017 durch NuKLA vorgeschlagen

NuKLA hat Strafanzeige gegen Sachsenforst gestellt

Baumfällungen bei Dölzig. Dass die Baumfällungen, die der staatliche Forstbetrieb Sachsenforst im Naturschutzgebiet Leipziger Auwald nahe Dölzig vorgenommen hat, weder abgestimmt waren noch genehmigt waren, darüber haben wir schon berichtet. Selbst in der Unteren Naturschutzbehörde des Landkreises Nordsachsen, die hier … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Argumente und Positionen, AULA-Projekt2030, Auwald, Presse | Kommentare deaktiviert für NuKLA hat Strafanzeige gegen Sachsenforst gestellt

Eine deutliche Mahnung der EU-Kommission auch für den Leipziger Auwald

Schutzgebiete ohne Schutzziele, das ist Sachsen Wegen Versäumnissen bei der Ausweisung und Umsetzung der Natura 2000-Gebiete (FFH-Gebiete und EU-Vogelschutzgebiete) geht die EU-Kommission jetzt gegen Deutschland vor, so liest man das in einem Mahnschreiben vom 24. Januar 2019 an den Umweltminister … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Argumente und Positionen, Auenökologiesymposium, AULA-Projekt2030, Auwald, Presse | Kommentare deaktiviert für Eine deutliche Mahnung der EU-Kommission auch für den Leipziger Auwald

Fällungen an der B2 zur Verkehrssicherheit sind Bestandteil des Moratorium zwischen GRÜNER LIGA Sachsen und Stadt Leipzig

“Seit 6. Februar lässt die Stadt in Connewitz beginnend von der Koburger Straße entlang der Bundestraße 2 / 95 bis zur DB-Fernbahnlinie in einem 60 Meter breiten Korridor Bäume fällen. Das ist dringend erforderlich, um die Verkehrssicherheit entlang der Bundesstraße … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Argumente und Positionen, AULA-Projekt2030, Auwald, Presse | Kommentare deaktiviert für Fällungen an der B2 zur Verkehrssicherheit sind Bestandteil des Moratorium zwischen GRÜNER LIGA Sachsen und Stadt Leipzig

Und es geht weiter: ungenehmigte Fällungen im FFH-Schutzgebiet durch NuKLA aufgedeckt

NuKLA hat am 31.1.19 durch Anzeige bei der unteren Naturschutzbehörde Nordsachsen erwirkt, dass bereits am 1.2.19 Sachsenforst seine ungenehmigten Baumfällungen im FFH-Schutzgebiet Leipziger Auwald bei Dölzig mit sofortiger Wirkung einstellen musste. Als direkte Reaktion auf unsere Hinweise fand keine 24 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Argumente und Positionen, AULA-Projekt2030, Auwald, Presse | Kommentare deaktiviert für Und es geht weiter: ungenehmigte Fällungen im FFH-Schutzgebiet durch NuKLA aufgedeckt

Waldmoratorium gilt bis zur endgültigen gerichtlichen Klärung.

Sachsenforst holzt weiter teilweise über 300-jährige Eichen ab. GRÜNE LIGA Sachsen und NuKLA teilen Erfolg mit. Im europaweit einmaligen, mitten in einer Großstadt liegenden und zu großen Teilen als FFH-, SPH- und NATURA2000-Gebiet unter Schutz stehenden Leipziger Auwald wird seit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Argumente und Positionen, Auenökologiesymposium, AULA-Projekt2030, Auwald, Presse | Kommentare deaktiviert für Waldmoratorium gilt bis zur endgültigen gerichtlichen Klärung.